Schlagwort-Archive: TV

Drei Mal #Aufschrei: TV, Facebook, Realität

#Aufschrei I: Das Thema in einer (männermoderierten, frauendominierten) TV-Talkshow „Ich will mal was zum Thema sagen – nicht anekdotisch, sondern analytisch.“ ~ Alice Schwarzer zu Günther Jauch Deutschlands gefeierter Interviewer im Gespräch mit Deutschlands Frauenrechtlerin Nummer Eins. Was darf man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Damenhygiene, Weniger gute Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 27 Kommentare

Fernsehtipp: Luther. Nein, kein Historien- oder Bürgerrechtsdrama, trotz eines schwarzen Titelhelden …

Kürzlich blieb ich spät nachts an einer BBC-Krimiserie hängen, die so schreckliche Dinge zum Inhalt hatte, dass ich wie gebannt weiterschauen musste. Gut möglich, dass der Fall an gewisse meiner Urängste rührte (Trailer der Folge hier ansehen). Die ausgestrahlte Folge … Weiterlesen

Veröffentlicht unter (Heim-)Kino | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Die Wauzis remembered

Ich weiß nicht mehr warum, aber neulich, als wir vom Späti heimkehrten und ich angesichts der Aussicht auf ein kühles Malzbier schon leicht euphorisiert war, fielen mir die Wauzis ein. Als komplett ohne Fernsehen sozialisiertes Kind wusste der Feinrippverfechter natürlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagsfreuden, Internetfernsehen | Verschlagwortet mit , , , | Beifallsbekundungen? Unmutsbezeugungen?

Urlaub im Diako Inn: Cocktails, Gnotschi und Bibel TV

Nach 24 h unfreiwilligen Heilfastens, unterbrochen nur von hammerhackemachenden Infusionscocktails, habe ich mich heute sehr auf und über das Mittagessen gefreut. Die Alternative wäre übrigens Schweinegeschnetzeltes mit (gänzlich unironischen) „Gnotschi“ gewesen. „Bumi Fruchtcreme Diab.“ schmeckte genauso, wie es hieß. Nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagsfreuden, Dresden, Soma & Aroma | Verschlagwortet mit , , , , , | 25 Kommentare

15 Minuten Ruhm

Nicht genug, dass ich gestern im Radio zu hören war, nein, ich bin auch noch im Sachsensspiegel gelandet: (Lieber Andy Warhol, ich möchte nicht undankbar erscheinen, aber irgendwie hatte ich mir von 15 Minuten Ruhm mehr versprochen.)

Veröffentlicht unter (Heim-)Kino, Dresden | Verschlagwortet mit , , , , | Ein Kommentar

Wochenendliches Wohlbefinden bei Weißweinen und Weißwurst

Dieses Wochenende war dicht gepackt mit Kultur und Sinneseindrücken. Es begann am Samstag Vormittag bei einer festlichen, durchaus ungewöhnlich gedeckten Tafel: Ein Schnitz Grapefruit, ein paar Blätter Basilikum, etwas Currypulver: Auch wenn es auf den ersten Blick so aussieht, als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter (Heim-)Kino, Cool cooler Kultur, Das Essen der Anderen, Dresden, Le Weekend | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare