Schlagwort-Archive: Neustadt

Im Kalten Hund (Dresdner Neustadt)

Dass ich in der Eile den falschen Schlüsselbund geschnappt hatte, merkte ich erst, als die Wohnungstür ins Schloss gefallen war. So fand der Mittagsschlaf des Bubele nicht zu Hause, sondern im Kalten Hund statt (in dem ich am Sonntag zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Essen der Anderen, Soma & Aroma | Verschlagwortet mit , , , , | Beifallsbekundungen? Unmutsbezeugungen?

Mens sana in corpore sauna

Ein lauer Juliabend auf einer Dachterrasse. Gärten und Hinterhäuser der Dresdner Neustadt. Der Turm der Lutherkirche, schwarz, immer freundlich. Die Mondsichel am sommerhellen Abendhimmel. Eine fast leere Sauna – Hitze, die sich fest beißt an allem, was nicht in Deckung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagsfreuden, Dresden | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare

Streetart: Müllschlucker(in)

Auftragswerk oder künstlerischer Wildwuchs? Mich ließ der Anblick heute an- und innehalten. Erst beim zweiten Hinsehen fiel mir auf, dass die weibliche Gestalt den Müll ja nicht verschlingt, sondern vielmehr aus ihr ein Baum erwächst. Meine unmittelbare Assoziation: Itzá/Lavinia, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagsfreuden, Dresden | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 6 Kommentare

W-LAN-Kabel in der Dresdner Neustadt

Gestern auf dem Nachhauseweg: de Muddi und dor Vadi leicht angesäuselt (es gab Grund zum Feiern): De Muddi: “Guck mal, ein Kabel!” Dor Vadi: “Und, was isses für eins?” De Muddi, ohne nachzudenken: “W-LAN?”

Veröffentlicht unter Alltagsfreuden, Dresden, Ich & Er | Verschlagwortet mit , , | 7 Kommentare

Dylan Thomas’ Unter dem Milchwald im Kleinen Haus, nebst köstlichem Absacker

[Vorbemerkung: Solange ich es nicht schaffe, regelmäßig und zeitnah zu bloggen, kann es zukünftig immer mal passieren, das hier auch nicht mehr ganz tagesaktuelle Einträge erscheinen – denn mein Journal möchte ja die heiteren Stunden festhalten … Der folgende Eintrag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cool cooler Kultur, Dresden | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Beifallsbekundungen? Unmutsbezeugungen?

Erntedankfest oder: Die schönsten Tomaten meines Lebens

Sind das nicht die schönsten Tomaten, die man je sah? Und das ganz ohne Dünger und Retusche! Denn das Bild ist ein simpler Schnappschuss, gestern zur Mittagszeit ohne jedes Gedöns in meiner Küche aufgenommen. Die Tomaten kaufte ich am Freitag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Soma & Aroma | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Beifallsbekundungen? Unmutsbezeugungen?

Dopplereffekt

Veröffentlicht unter Dresden | Verschlagwortet mit , , | Beifallsbekundungen? Unmutsbezeugungen?

Kreisch! Ah!

Das Leben hat bisweilen einen schrägen Sinn für Humor. Ich habe nicht nachgeschaut, was in der Tasche drin war, weil ich Angst hatte, dass dann das Internet explodiert.

Veröffentlicht unter Alltagsfreuden | Verschlagwortet mit , , , , , | Beifallsbekundungen? Unmutsbezeugungen?

Märkisches Landbrot, Essener Art

Neulich an der Brottheke eines hiesigen Bio-Supermarktes. Unschlüssig wandert mein Blick über die Brotsorten, als mir das „Märkische Landbrot, Essener Art“ auffällt. Probieren wir’s damit. Beim Einpacken frage ich den Verkäufer, wie die Sorte ausgesprochen wird. „Essener“, sagt er im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Soma & Aroma | Verschlagwortet mit , , , , | 29 Kommentare

Dass die Liebe Flügel verleiht

… illustriert diese Wäscheleine in der Neustadt.

Veröffentlicht unter Alltagsfreuden | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare