Schlagwort-Archive: Muttersein

Mein Möbel-Blues, mein Nestbau-High

Ich bin im siebten Monat schwanger, von Zur-Ruhe-Kommen keine Spur. Im Zuge des Der-Dreijährige-braucht-endlich-ein-Kinderzimmer und des Unser-Home-Office-ist-eh-seit-Jahren-nur-noch-Rumpelkammer, wuchs sich die Büro-zu-Kinderzimmer-Transformation zu einer allumfassenden Jetzt-oder-Nie-Evaluation der Wohnung aus, deren Genese sich vom Studentenwohnheimzimmer über die Junggesellinnenbleibe hin zum ersten Zusammenziehen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter A place for everything …, Damenhygiene, Kinderstube | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare

Mind and Matter, Body and Soul

Ich habe KEINE ZEIT mehr, weder für meinen Geist noch für meinen Körper oder mein früheres Leben. Mein Körper und ich sind ein altes Ehepaar, das sich nur noch kopfnickend zur Kenntnis nimmt, um nicht in gegenseitige Verwünschungen auszubrechen. Meine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Damenhygiene, Kinderstube, Monologe | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Mind and Matter, Body and Soul

Mein cholerischer Arbeitgeber

Stellt Euch vor, Ihr habt einen neuen Job. Meistens ist Euer Arbeitgeber charmant, zu Späßen aufgelegt und mit allem zufrieden, was Ihr macht. Doch dann gib es diese Tage, wo er wie ausgewechselt scheint. Egal, wie sehr Ihr Euch Mühe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kinderstube | Verschlagwortet mit , | 6 Kommentare

Impuls-Post

In meinem Kopf warten etwa 15 Posts darauf, geschrieben zu werden, weil ich der Meinung bin, sie seien lustig, informativ, oder sonstwie bewahrenswert. Nachdem ich nun mehrere Nächte bis in die Morgenstunden „Party“ gemacht habe, nur um dem Haushalt hinterherzuhecheln, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Meta-Bloggen | Verschlagwortet mit , | 15 Kommentare

DGL

Dieses Wochenende fanden statt Beachvolleyballturnier im Waldbad Weixdorf – ohne uns Hechtfest – ohne uns Tango al Rio auf der Filmnächte-Bühne – ohne uns. Mein Mann hat geprobt und gesungen bei einem Umzug geholfen Ich habe mich auf obige Veranstaltungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ich & Er, Le Weekend, Weniger gute Nachrichten | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für DGL

Wie Doping

[…] auch jetzt sind nicht alle stunden sonnig, aber am morgen, wenn [sie] ihre augen aufschlägt, dann lacht sie mich an. das ist so wunderbar! das ist wie doping. ich bin mir ziemlich sicher, dass du dieser droge auch unterliegst. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kinderstube | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Selbstgenügsamkeit

Ungeachtet aller Sorgen und Nöte, die mir mal unüberwindbar, dann wieder lächerlich erscheinen wollen, ist mein Leben zur Zeit wunderschön. Dieses Gefühl begleitet mich durch den Tag und auch durch die Nacht; mit einem Blick auf meinen Sohn kann ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagsfreuden, Kinderstube | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Bürokratische Krümelkacke

Eigentlich hätte ich Lust, über ganz viele Dinge zu bloggen. Zum Beispiel über das vorvergangene Wochenende auf den Spuren von Uwe Tellkamps Der Turm, wozu mich eine Freundin eingeladen hatte. Oder das vergangene Wochenende und meinen Besuch der Ausstellung Neue … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dies & Das, Kinderstube | Verschlagwortet mit , , | 12 Kommentare