Schlagwort-Archive: Kunst

Ego Identity in der Galerie m2a

Slowly easing in … Meine Rückkehr in den Alltag begann am Samstag auf Anregung meiner Freundin „Miss Sophie“gar nicht so alltäglich mit einem Besuch der Ausstellung Ego Identity in der Galerie m2a. Dort gab’s eine Wiederbegegnung mit Andy Cross, einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cool cooler Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Beifallsbekundungen? Unmutsbezeugungen?

Happy Birthday, Papa!

Gestern war der 75. Geburtstag meines Vaters. Unser Geschenk kam aus Dresden und wurde sofort eingehend studiert: Der Kuchen kam aus der Region und wurde sofort verputzt.

Veröffentlicht unter Alltagsfreuden, Cool cooler Kultur, Dresden, Feine Kost, Heimatfilm, Soma & Aroma | Verschlagwortet mit , , , , , , | 9 Kommentare

Entdeckung: die niederländische Künstlerin Madeleine Berkhemer

„All my art has a sexual connotation; art that has no sexual connotation has no reason to exist. I work from many different interests and therefore my work has to tease, please and suffer and also make the viewer feel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cool cooler Kultur, Journal des Luxus und der Moden, Klein-Paris | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Beifallsbekundungen? Unmutsbezeugungen?

Ist das die Pasithea?

Die Sächsische Zeitung meldet in ihrer Online-Ausgabe, dass vom Balkon eines Geschäftshauses in der Tiergartenstraße eine Bronzestatue entwendet wurde. Schon beim Lesen vermutete ich, dass es sich um die Villa Salzburg handeln könne. Im Mai hatte ich dort an einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dresden | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Dauerbrenner III: Keramikklasse der Burg Giebichenstein/Kunsthochschule Halle im geh8

Das Wochenende mit krankem Kind verlief sehr beschaulich: wir ließen den Tagen einfach ihren Lauf und waren’s zufrieden. Deswegen möchte ich lieber nochmal auf das vorvergangene Wochenende kommen, an dem wir zufällig eine interessante Ausstellung entdeckten. Unser Sonntagsspaziergang führte nämlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dies & Das | Verschlagwortet mit , , , , , , | Beifallsbekundungen? Unmutsbezeugungen?

Leiden für die Kunst

Mein Wochenende stand ganz im Zeichen der Kunst. Die meiste Zeit verbrachte ich in einer Galerie auf dem Weißen Hirsch, um mit der Dresdner Künstlerin Viktoria Graf eine Ausstellung zu hängen, die wir den Sommer über gemeinsam erarbeitet haben. (Offizielle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cool cooler Kultur, Le Weekend | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Ein Sonntag in Golberode: Zu Besuch bei Matthias Jackisch

Ein besonderer, wirklich außergewöhnlicher Ausflug war das, als ich mich am Sonntag nach Golberode aufmachte, wo der Künstler Matthias Jackisch mit seiner Frau Carla Schwiegk und den Kindern ein ehemaliges Rittergut bewohnt. (Noch.) Haus und Hof, Stall und Wohnstube glichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andernorts, Cool cooler Kultur, Dresden entdecken: Ausflugstipps | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Rund

Meine Tage sind zur Zeit reich an Erlebnissen und Begegnungen, aber leider auch sehr durchtaktet. Ich komme kaum zum Innehalten, geschweige denn zum Festhalten. Mehr und mehr fühle ich mich daher wie die Frau auf diesem Bild mit dem Titel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cool cooler Kultur, Damenhygiene | Verschlagwortet mit , , , , , | Beifallsbekundungen? Unmutsbezeugungen?

Ostrale`011: Ankündigung und Rückblick

Heute eröffnet die Ostrale’011 (die merkwürdige Schreibweise müsste mir mal jemand erklären). Bereits zum fünften Mal verwandelt die OSTRALE die historischen Gebäude des Hans-Erlwein Schlachthofes. 150 nationale und internationale Künstler aus 24 Nationen zeigen genreübergreifende, zeitgenössische Kunst. Erstmalig ist die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cool cooler Kultur, Dresden, Dresden entdecken: Ausflugstipps | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Papageientulpen und Ankündigung

Morgen werde ich eine Einführung geben. Als ich neulich zur Vorbereitung in der Galerie meiner Auftraggeberin vorbei schaute, begeisterte mich einmal mehr ein Tulpenstrauß, der seinen Zenit schon fast überschritten hatte.

Veröffentlicht unter Alltagsfreuden, Cool cooler Kultur, Dresden | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare