Schlagwort-Archive: Hechtviertel

Ein Ort der Verheißung

Als Bewohnerin des Hechtviertels war mir die Sankt-Pauli-Ruine natürlich ein Begriff; und seit ich Mutter geworden bin, führen meine Spaziergänge mit dem Kind mich oft genug daran vorbei. Nachdem das Gebäude ein neues Dach erhalten hat, ist es für viele … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagsfreuden, Dresden, Hechtviertel, Kinderstube | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Magic Bus

Parkt zur Zeit in unserer Straße:

Veröffentlicht unter Dresden, Hechtviertel | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Pudding bei die Schnegge

Der kleine Backshop beim NETTO in der Rudolf-Leonhard-Straße steht eigentlich immer für gute Kampagnen. Sei es der mit Kreide auf eine Schiefertafel geschriebene Slogan: „Pfannkuchen – passen eigentlich immer“, oder jüngst dieses Juwel, das sich völlig unbekümmert vom Gender Mainstreaming … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Damenhygiene, Dresden, Hechtviertel | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare

„Sexistische Kackscheiße!“: Diskussion um Werbung der Staatsoperette Dresden

Mein ebenfalls in Dresden beheimateter Bloggerkollege Alexander Keuk setzt sich derzeit mit einem Anzeigenmotiv der Staatsoperette Dresden zum Cole-Porter-Musical Kiss me, Kate auseinander. Meine Meinung dazu hatte ich dort bereits gestern in einem längeren Kommentar dargelegt, den ich hier in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cool cooler Kultur, Dresden | Verschlagwortet mit , , , , , , | 28 Kommentare

Mutter & Tochter: Cafébesuch im Hechtviertel-Tiki

Meine Mutter weilt mal wieder für eine gute Woche in Dresden. Zum Glück konnte ich sie überzeugen, dass man auch unter sparsamen Schwäbinnen den Nachmittagskaffee nicht immer zuhause einnehmen muss. Zumal, wenn das Wetter so schön und der Besuch so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagsfreuden, Das Essen der Anderen, Soma & Aroma | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Donauwelle im Hechtviertel-Tiki

Die Rudolf-Leonhardstraße ist die Babymeile des Hechtviertels. Man kann davon ausgehen, auf dem Weg zum NETTO einer befreundeten Mutter zu begegnen. Zentraler Sammelpunkt ist dann das Tiki, vor dem es vor lauter Kinderwagen oft kein Durchkommen gibt. Ich gestehe, ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Essen der Anderen, Hechtviertel, Kinderstube, Soma & Aroma | Verschlagwortet mit , , , , | 7 Kommentare

Huhn im Hecht

Die schönen, ersten Frühlingstage sind Geschichte, heute graut es grau in grau. Deswegen kurz ein virtueller Farbklecks aus dem Hechtviertel.

Veröffentlicht unter (Window) Shopping, Alltagsfreuden, Hechtviertel | Verschlagwortet mit | 10 Kommentare

For you, vor Ort, fort: Hechtviertel ohne Schlecker

Nicht länger „for you vor Ort“: die von der Insolvenz betroffene Schleckerfiliale an der Ecke Rudolf-Leonhard-/Erlenstraße. Was wohl jetzt die dunkelbraune, scheckige Katze macht, die dort ein- und auszugehen schien?

Veröffentlicht unter Hechtviertel, Weniger gute Nachrichten | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Minderheiten-Bingo oder Randgruppen-Quartett?

Ich weiß nicht, welches Gesellschaftsspiel der Künstler hier parodiert – Quartett oder Domino vielleicht? Jedenfalls musste ich über diese politisch so gar nicht korrekte Streetart ziemlich schmunzeln. Die diversen Bevölkerungsgruppen werden nach Bevölkerungsanteil. Bildungsniveau, Wohlstand, Homogenität, gesellschaftlicher Akzeptanz und – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagsfreuden, Cool cooler Kultur, Dresden, Hechtviertel | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Wirft der 13. Februar seine Schatten voraus?

Jedenfalls kam mir dieses Datum in den Sinn, als ich heute ein Cutout im Hechtviertel sah:  

Veröffentlicht unter Dresden, Hechtviertel | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar