Schlagwort-Archive: Hechtviertel

Ein klassisches F(o)ul: Das memo im Hechtviertel

Als erklärter Fan der arabischen Küche wollte ich das memo auf der Rudolf-Leonhard-Straße eigentlich schon im April ausprobieren, denn die Kunde von der dortigen, palästinenischen Küche hatte bereits die Runde gemacht. Doch leider hat es unter der Woche abends gar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Essen der Anderen, Dresden, Ich & Er, Karpfenkiez, Soma & Aroma | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Maidemo durch das Hechtviertel

„Liebe Leute im Hechtviertel, Ihr habt vergessen, die schwarz-roten Fahnen aus dem Fenster zu hängen!“, scherzte der Sprecher der rund 100 Mann und Frau starken Antifa-Maidemonstration, die am späten Nachmittag das Hechtviertel mit sehr lauter Musik beschallte. Begleitet wurde der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dresden, Karpfenkiez | Verschlagwortet mit , , , , , | 6 Kommentare

Die Siedlung Hansastraße

Auf dem Heimweg vom Konzert steigen wir an der Haltestelle Lößnitzstraße aus, gehen die Großenhainer entlang, und zum ersten Mal in den sechs Jahren, die ich in diesem Viertel wohne, durchquere ich die Hansasiedlung: Zwischen Fritz-Hoffmann-Straße und Conradstraße liegt beidseitig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dresden, Karpfenkiez | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare

Wo Tauben und Hunde einträchtig gehaust haben sollen oder Spaziergang entlang der Großenhainer Straße II

Ein ausgedehnter Spaziergang an meinem Geburtstag führte mich wieder einmal entlang der Großenhainer Straße, die ja immer für überraschende Entdeckungen gut ist. An der Rückseite einer verwahrlosten Villa ragt zur Zeit eine Schuttrutsche (geiles Wort!) aus einem Fenster. Direkt daneben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dresden, Karpfenkiez | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Ein Kommentar

Eindrücke von der „très vital“-Frühlingswerkstatt der LÖ14

Obwohl nur einen Katzensprung entfernt, hatte ich gestern leider keine Zeit, mir die Frühlingswerkstatt auf dem ehemals der DREWAG gehörenden Gelände der früheren Gasanstalt selbst anzusehen. Aber mein Außenreporter war dort.

Veröffentlicht unter Cool cooler Kultur, Dresden, Karpfenkiez | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Die frühere Gasanstalt auf dem ehem. DREWAG-Gelände

Ein Stück altes Dresden ist im Verschwinden begriffen …

Veröffentlicht unter Dresden, Karpfenkiez, Le Weekend | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 7 Kommentare

Silvester 2012, 14:33

Das wird ein Flaschen-Post. Ungeachtet aller berechtigten Kritik, die bereits jemand anderes formuliert hat – wie die leeren Flaschen sich heute schon mittags vor den Containern am Bischofsplatz türmten, das strahlt eine eigentümlich Schönheit aus. Und auch wenn man die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagsfreuden, Dresden, Karpfenkiez | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Carlo Goldonis Campiello in der Theaterruine St. Pauli

Mein Sonntag begann und endete in der St. Pauli-Ruine. Wobei, ist sie das denn überhaupt noch, jetzt, wo sie so ein augenscheinlich gelungenes, neues Dach erhalten hat? Jedenfalls bin ich sicher nicht die Einzige, die sich freut, dass die Gottesdienste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cool cooler Kultur, Karpfenkiez, Le Weekend | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Beifallsbekundungen? Unmutsbezeugungen?

Ein Ort der Verheißung

Als Bewohnerin des Hechtviertels war mir die Sankt-Pauli-Ruine natürlich ein Begriff; und seit ich Mutter geworden bin, führen meine Spaziergänge mit dem Kind mich oft genug daran vorbei. Nachdem das Gebäude ein neues Dach erhalten hat, ist es für viele … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagsfreuden, Dresden, Karpfenkiez, Kinderstube | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Magic Bus

Parkt zur Zeit in unserer Straße:

Veröffentlicht unter Dresden, Karpfenkiez | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare