Schlagwort-Archive: Grassi-Museum

Felix Sturm, ein Architekt des Expressionismus, und sein Bau St. Maria Magdalena in Berlin-Niederschönhausen

Eines frühen Abends vergangene Woche stand ich  auf dem Balkon meiner Berliner Schwägerin und sah etwas, das dort zweifelsohne nicht erst seit gestern im Blickfeld stand, mir aber aus unerklärlichen Gründen noch nie aufgefallen war – und das, obwohl es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andernorts, Dies & Das | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Entdeckung: die niederländische Künstlerin Madeleine Berkhemer

„All my art has a sexual connotation; art that has no sexual connotation has no reason to exist. I work from many different interests and therefore my work has to tease, please and suffer and also make the viewer feel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cool cooler Kultur, Journal des Luxus und der Moden, Leipzig | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Entdeckung: die niederländische Künstlerin Madeleine Berkhemer

Kanagawa oki nami ura

Die Ausstellung seinerzeit war ein einziges Eintauchen in Schönheit. Ich hatte vergessen, dass ich damals auch das dazugehörige Plakat kaufte. Vor ein paar Tagen fand ich es beim Aufräumen wieder. Seit heute hängt es an seinem ihm zugedachten Platz: im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter A place for everything … | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Ein Tag in Leipzig: ALESSI, Grassi, Bach

Wandersfrau, kommst du nach Leipzig, versäum‘ nicht im Grassi die Glaskunst! Kunstvolle Formen, so schön, kannst im Museum dort seh’n. Wenn man schon mittels eines Distichons eine Ausstellung ans Herz gelegt bekommt (in diesem Fall stammte der Hinweis von einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Le Weekend, Leipzig | Verschlagwortet mit , , , , , , | 3 Kommentare