Schlagwort-Archive: Der SPIEGEL

Oskar Roehler über Exhibitionismus

Eine in meinen Augen ganz und gar zutreffende Beobachtung, die sich bisweilen 1:1 auf die Frage, „warum bloggst Du“ übertragen ließe. Jedenfalls wollte ich den Satz nicht vergessen, deswegen steht er jetzt hier.

Veröffentlicht unter Meta-Bloggen | Verschlagwortet mit , , , | Ein Kommentar

Kirchentagsnotizen II: Käßmann und Müller über Sexualität in Christentum und Islam

Ja, ich besitze die Dreistigkeit, jetzt noch etwas zum Kirchentag beizusteuern. Der Grund ist, Dresden wurde vom SPIEGEL mit einem eine Seite langen Artikel der Reihe „Orsttermin“ bedacht, den ich letzte Woche las und der seither in mir rumort hat. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dresden, Was vom Frühstück übrig blieb | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 8 Kommentare

Hannelore Kohl und Stalin

Dank des Krankenhauskiosks hatte ich seit vielen Jahren einmal wieder Gelegenheit, die Print-Ausgabe des SPIEGEL von vorne bis hinten durchzulesen (auf Station gab es nur SUPERillu, aber irgendwie fiel mir da gleich Max Liebermann ein: ich konnte gar nicht so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Damenhygiene, Weniger gute Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 3 Kommentare