Schlagwort-Archive: Brüssel

Stahlspalier

Beim Bummeln durch Brüssel entdeckt: ein schöner Zaun.

Veröffentlicht unter Andernorts | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Stahlspalier

Krieg und Fritten

Heute war es endlich soweit, heute tat ich all die unvermeidlichen Dinge, von denen irgendwann irgendjemand einmal rätselhafterweise beschlossen hatte, dass man sie als Tourist tun müsse. Endlich kann ich sagen, „ich habe Brüssel gesehen!“. Aber sind die Souvenirgeschäfte entlang … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andernorts, Das Essen der Anderen, Soma & Aroma | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Le Perroquet, Brüssel: Jugendstil und junges Volk

Die Cafés rund um den Place du Jeu de Bal waren mir am Sonntagmittag etwas zu voll. So verließen J. und ich uns auf eine Empfehlung unserer Reiseführers und landeten im Le Perroquet ein paar Fußminuten entfernt, unterhalb des Palais … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andernorts, Das Essen der Anderen, Soma & Aroma | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Le Perroquet, Brüssel: Jugendstil und junges Volk

(Window-)Shopping in Brüssel

Was man nicht alles Hübsches sieht, das man gerne hätte … aufgrund der Gepäckbegrenzung bei Billigflügen muss ich mir diesmal alles verkneifen; Germanwings hat leider so gar kein Verständnis für verspiegelte Art-Déco-Kommoden im Handgepäck! Daher blieb es gestern beim Window-Shopping: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter (Window) Shopping, Alltagsfreuden, Andernorts | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

Mäander & Mäandern. Brüsseler Schmiedekunst.

Bei Spaziergängen durch Saint-Josse-ten-Noode und Schaerbeek ist mir in den letzten Tagen aufgefallen, wie oft Kringel, Schnörkel und Spiralen als Ornament an den Hausfassaden auftauchen. Immer, wenn ich dachte, nun wiederholen sich die Muster, entdeckte ich ein neues Tür- oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagsfreuden, Andernorts | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Ein wenig über diesen Ort

Oberflächlich betrachtet, sieht es hier ein wenig aus wie in der Inneren Dresdner Neustadt: Straßenzüge voller dicht an dicht gebauter Gründerzeithäuser. Aber obwohl beide Stadtteile nur 1,14 km² bedecken, leben in der Neustadt 15 000, hier 25 000 Menschen. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Andernorts | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Magnolie

Une hirondelle ne fait pas le printemps ~ Aus den Fabeln des Äsop. So würde man hierzulande sagen. Aber als er heute so vor mir stand, inmitten von Matsch – ein Magnolienbaum, übersät von unvorsichtigen Knospen, kündete er vom Frühling.

Veröffentlicht unter Alltagsfreuden, Andernorts | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Vive la Vélorution

„Vive la Vélorution“, so geht der Slogan. Hierzulande heißt es ein wenig anders und sieht dann z. B. so aus:

Veröffentlicht unter Andernorts | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Vive la Vélorution

Colombier

Veröffentlicht unter Alltagsfreuden, Andernorts | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Colombier

Rainy Christmas

Wo ich bin, regnet es seit zwei Tagen. Aber dafür ist immer noch Weihnachten.

Veröffentlicht unter Alltagsfreuden, Andernorts | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Rainy Christmas