Archiv der Kategorie: Weniger gute Nachrichten

Kindesmisshandlung – wie soll man konkret reagieren?

Lustige Spielsachen, ernstes Thema: Google-Doodle zum Weltkindertag 2014 Das gestrige Google Doodle galt dem heutigen Weltkindertag 2014. Ich möchte das zum Anlass nehmen, über einen Vorfall aus meinem Leben zu schreiben, der sich Anfang des Jahres ereignete, und damit die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Es braucht ein Dorf …, Weniger gute Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , , , | 6 Kommentare

Enno (1945–2014)

Ein Mensch, der sich nie entfalten konnte, weil er nicht erkannt wurde. Sein Tod macht mich nicht traurig, sein Leben schon. Requiescat in pace.

Veröffentlicht unter Weniger gute Nachrichten | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert

Noah

Über einen Link bei der Kaltmamsell geriet ich heute auf das Backblog einer Frau, deren sechsjähriger Enkel unter den Opfern des Amoklaufs an der Sandy Hook Elementary School war. Das ist nun zehn Monate her, und Großmutter MC hat seither … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Weniger gute Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , , , | Beifallsbekundungen? Unmutsbezeugungen?

Suche Wohnung

Heute vor einer Woche erreichte uns ein Brief unseres Vermieters, der zwar nicht aus heiterem Himmel kam, aber in seiner Unverhältnismäßigkeit doch völlig unerwartet war. Sein Inhalt zog mir schlicht den Boden unter den Füßen weg. Was dies in den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Weniger gute Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare

J.

Ein sehr langes Telefonat und ein paar Chats, immer zu nachtschlafener Zeit, zählen zu den besten – lustigsten, bedeutungsvollen – Unterhaltungen diesen Jahres. Die Erinnerung daran ist alles, was mir von J. bleibt, der heute starb. Ich glaube, er wusste, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Weniger gute Nachrichten | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert

Drei Mal #Aufschrei: TV, Facebook, Realität

#Aufschrei I: Das Thema in einer (männermoderierten, frauendominierten) TV-Talkshow „Ich will mal was zum Thema sagen – nicht anekdotisch, sondern analytisch.“ ~ Alice Schwarzer zu Günther Jauch Deutschlands gefeierter Interviewer im Gespräch mit Deutschlands Frauenrechtlerin Nummer Eins. Was darf man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Damenhygiene, Weniger gute Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 27 Kommentare

DGL

Dieses Wochenende fanden statt Beachvolleyballturnier im Waldbad Weixdorf – ohne uns Hechtfest – ohne uns Tango al Rio auf der Filmnächte-Bühne – ohne uns. Mein Mann hat geprobt und gesungen bei einem Umzug geholfen Ich habe mich auf obige Veranstaltungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ich & Er, Le Weekend, Weniger gute Nachrichten | Verschlagwortet mit | Beifallsbekundungen? Unmutsbezeugungen?

Maultaschen, Döner, oder doch lieber Empanadas? Qualitätsjournalismus als Realsatire

Dass ich Maultaschen für eine gar köstliche Angelegenheit halte, ist hinreichend dokumentiert. Dass man mit Teigtaschen aber auch äußerst geschmacklose Dinge anstellen kann, beweist SZ-Online in der aktuellen Ausgabe. Dort scheint eine Meldung aus dem Gruselkabinett abnormer Verbrechen der Redaktion … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Weniger gute Nachrichten | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

For you, vor Ort, fort: Hechtviertel ohne Schlecker

Nicht länger „for you vor Ort“: die von der Insolvenz betroffene Schleckerfiliale an der Ecke Rudolf-Leonhard-/Erlenstraße. Was wohl jetzt die dunkelbraune, scheckige Katze macht, die dort ein- und auszugehen schien?

Veröffentlicht unter Karpfenkiez, Weniger gute Nachrichten | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Heather & Jon & ich

Die kürzlich bekannt gegebene Trennung von Heather (alias Dooce) und Jon beschäftigt mich sehr, immer wieder. Vielleicht können manche nicht nachvollziehen, dass ich mich um Menschen schere, die ich noch nie getroffen habe und wohl auch nie treffen werde. Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ich & Er, Kinderstube, Monologe, Weniger gute Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare