Archiv der Kategorie: Soma & Aroma

Ash-e Anar: Persischer Granatapfeleintopf

Wir haben den 25. Juni und meine Heizung im Büro steht auf Stufe 5! Das da draußen: das ist kein Schlechtwetter, das ist Winter! Wie gut, dass es in der Suppenbar nahe meines Büros heute so eine köstliche Suppe gab: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Essen der Anderen, Soma & Aroma | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Zitronensalz aus alten Zitronen

Diese Zitronen waren wirklich nicht mehr frisch, und ich war bereits am Überlegen, ob ich ihre Haut, die wie brüchiges Leder wirkte, tatsächlich noch abreiben sollte. Zum Glück gewann meine schwäbische Sparsamkeit die Oberhand, denn kaum hatte die Zestenreibe die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mir lasset nix vrkomma!, Soma & Aroma | Verschlagwortet mit , , , | Beifallsbekundungen? Unmutsbezeugungen?

Süßes am Sonntag: Backen mit Bubele

Dieser Sonntag schmeckte nach … Liebe.

Veröffentlicht unter Le Weekend, Soma & Aroma, Soulfood, Süßes am Sonntag | Verschlagwortet mit , | Beifallsbekundungen? Unmutsbezeugungen?

Zitronenzucker und Anderes aus Zitrusfrüchten

Uff! 33 ° C! Wer wollte bei diesem Wetter kochen? Darum gab’s heute Mittag einfach „a quick rummage through the fridge“. Also etwas, bei dessen Zubereitung man möglichst lange vor dem geöffneten Kühlschrank stehen kann, um Zutaten rauszuholen. Bei uns war das: griechischer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feine Kost, Mir lasset nix vrkomma!, Soma & Aroma | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Ein klassisches F(o)ul: Das memo im Hechtviertel

Als erklärter Fan der arabischen Küche wollte ich das memo auf der Rudolf-Leonhard-Straße eigentlich schon im April ausprobieren, denn die Kunde von der dortigen, palästinenischen Küche hatte bereits die Runde gemacht. Doch leider hat es unter der Woche abends gar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Essen der Anderen, Dresden, Ich & Er, Karpfenkiez, Soma & Aroma | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

Kasse des Vertrauens

Heute arbeitete mein Mann von zu Hause aus, und wir nutzten die seltene Zweisamkeit (das Bubele war bei der Tagesmutter), um über die Mittagszeit mit dem teilAuto einen kurzen Erkundungstrip ans andere Ende Dresdens zu unternehmen. Dort, am Stadtrand, tragen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagsfreuden, Dresden, Feine Kost, Ich & Er, Soma & Aroma | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Geburtstags-Hattrick (mit Preisfrage)

Das erste, was ich gestern Morgen sah, als ich die Augen aufschlug: Meine erste Gratulantin: Und nun zur Preisfrage: Wo waren wir zur Einkehr?

Veröffentlicht unter Alltagsfreuden, Das Essen der Anderen, Katze zufrieden, Soma & Aroma, Was vom Tage übrig bleibt | Verschlagwortet mit , | Beifallsbekundungen? Unmutsbezeugungen?

Vom Valentinstag, einer Zwiebel und einem Mädchen namens Jack

„Valentinstag wurde erfunden, um Blumen- und Pralinenverkäufe anzukurbeln.“ – Klappe zu, Affe tot. Auch ich habe den vormonatsgestrigen Valentinstag nicht begangen: ich war seit sechs Uhr früh mit Reisevorbereitungen und der Rückreise nach Dresden beschäftigt und anschließend so erschöpft, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ich & Er, Soma & Aroma | Verschlagwortet mit , , , , , | Beifallsbekundungen? Unmutsbezeugungen?

Soma & Aroma: Potted Cheese, eine alte Technik der Konservierung, sowie ein Faux-pas meiner Au-Pair-Zeit, dessen Erinnerung ich mit Malvasia delle Lipari dem süßen Vergessen anheim gebe

Im Vorfeld und während der Feiertage fand ich endlich einmal wieder die Zeit, nach Herzenslust alte und neue Rezepte auszuprobieren. Ich wollte meine Lieben nach Strich und Faden verwöhnen. Dabei konnte ich einmal mehr feststellen, dass die britische Küche so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Essen der Anderen, Feine Kost, Soma & Aroma | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Beifallsbekundungen? Unmutsbezeugungen?

Gute Geschäftsidee aus Berlin: Mobiler Spielplatzimbiss

Im August weilte ich ja ein paar Tage in Berlin. Auf dem Schlosspielplatz an der Panke entdeckte ich die beste Idee aller Zeiten: die Panke-Perle! Ein mobiler Imbisswagen, der gestressten Eltern Kaffee und Kuchen, hungrigen kleinen Abenteurern Würstchen und Getränke … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Essen der Anderen, Es braucht ein Dorf …, Soma & Aroma | Verschlagwortet mit , , , , | Ein Kommentar