Archiv der Kategorie: Meta-Bloggen

Hacking Reality oder Fucking with the Truth? Quargos Blogger-Targeting

Man denkt ja immer, die Leute aus der Werbebranche, das sind die wirklich Kreativen unter uns. Man stelle sich daher meine Überraschung vor, als ich gestern folgende E-Mail in meinem Postfach hatte: Ich weiß nicht, ob es rechtens ist, Herrn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Computerles, Dies & Das, Kinderstube, Meta-Bloggen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

YouTube-Video mit Zeitmarke einbetten

H to the T to the M to the ELLE Quasi als Fußnote zu meinem letzten Artikel möchte ich heute endlich einmal wieder etwas in meiner lange vernachlässigten Blogrubrik „Computerles“ veröffentlichen. Obwohl ich schon lange blogge, drücke ich mich bisher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Computerles, Meta-Bloggen | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

Impuls-Post

In meinem Kopf warten etwa 15 Posts darauf, geschrieben zu werden, weil ich der Meinung bin, sie seien lustig, informativ, oder sonstwie bewahrenswert. Nachdem ich nun mehrere Nächte bis in die Morgenstunden „Party“ gemacht habe, nur um dem Haushalt hinterherzuhecheln, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Meta-Bloggen | Verschlagwortet mit , | 15 Kommentare

Bloggeburtstag #2

[Urko Suaya via frou frou fashionista.] Wenn wir, quasi for the sake of the argument, davon ausgehen, dieses Blog sei ein Abbild meines Lebens, dann ist es nur passend, dass ich, quasi in true fashion, mit der Gratulation zum Bloggeburtstag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Meta-Bloggen | Verschlagwortet mit , , , | 27 Kommentare

Old School Networking: Freundschaftsanfragen auf Facebook

In den vergangenen Tagen erreichten mich mal wieder einige Facebook-Freundschaftsanfragen von Leuten, die ich nicht persönlich kenne. Das ist mir aber wichtig, warum auch immer … Ausnahmen mache ich z. B. bei anderen Bloggern, mit denen ich in aktivem Austausch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Meta-Bloggen | Verschlagwortet mit , , | Beifallsbekundungen? Unmutsbezeugungen?

Panta rhei, Blog Ahoi

Neulich las ich einen Artikel von Susanna Breslin („This Is Why You’re Stupid, or How to Deal with Criticism on the Internet“), in dem sie zusammenfasst, was es heißt, sich als Blogger täglich zu exponieren. Am besten gefiel mir der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Meta-Bloggen | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Oskar Roehler über Exhibitionismus

Eine in meinen Augen ganz und gar zutreffende Beobachtung, die sich bisweilen 1:1 auf die Frage, „warum bloggst Du“ übertragen ließe. Jedenfalls wollte ich den Satz nicht vergessen, deswegen steht er jetzt hier.

Veröffentlicht unter Meta-Bloggen | Verschlagwortet mit , , , | Ein Kommentar

Meine persönliche Politikverdrossenheit

Dass ich nicht sonderlich viel von Politik verstehe, gebe ich gerne als Erste zu. Es ist weder mein Beruf noch mein Hobby. Ganz anders Hans-Peter Friedrich. Der wird tatsächlich dafür bezahlt, dass er Politik macht. Daher darf man auch erwarten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Meta-Bloggen, Weniger gute Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Kruzisakra!

Jetzt ist es auch mir passiert, wovor selbst alte Bloggerhasen nicht gefeit sind: während eines Telefonats, das mich beim Bloggen unterbrach, den jüngsten Blogbeitrag speichern wollen und statt dessen auf veröffentlichen geklickt … Da ist man so perplex, es ist, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Meta-Bloggen | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Bloggeburtstag mit Mani-Pedi

Da habe ich doch glatt den Bloggeburtstag verschwitzt! Das Journal ohne Ismus besteht nun schon über ein Jahr. Aus der Anfangszeit erinnere ich mich an den Tag der Architektur, einen Ausflug nach Leipzig, eine Spritztour durch Dresden … * Viel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Meta-Bloggen | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare