Archiv der Kategorie: Cool cooler Kultur

Frauenporträts aus 500 Jahren

Ich bette ja eher selten fremde Inhalte auf meinem Blog ein (schon gar nicht, wenn sie fünf Jahre alt sind), aber bei diesem Film konnte ich nicht widerstehen: „500 Years of Female Portraits in Western Art“. [Via Robert aus Dresden.] … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cool cooler Kultur, Internetfernsehen | Verschlagwortet mit , , , | Ein Kommentar

Ausstellung „Doppelkopf“ von Sophia Schama und Maix Mayer im Interimsquartier der Sächsischen Akademie der Künste

Mittagessen fiel aus Gründen aus; stattdessen machte ich einen Katzensprung hinüber zum Palaisplatz, wo heute das Interimsquartier der Sächsischen Akademie der Künste eröffnet wurde. Ein eigens engagiertes Blechbläserquartett hatte mich noch in meinem Büro an den Termin erinnert: es gibt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagsfreuden, Cool cooler Kultur, Dresden | Verschlagwortet mit , , , , , | Beifallsbekundungen? Unmutsbezeugungen?

Weihnachten mit Gospel und Spenden

Nach mehreren Wochen, die mich beruflich wie privat an die Grenzen meiner Belastbarkeit führten, genieße ich die weihnachtliche Ruhe. Höhepunkt des gestrigen Tages, neben den Reaktionen des Bubeles auf die festlich geschmückte Stube, war der Gottesdienst der Gospelnight Dresden in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cool cooler Kultur, Dresden, Dresden entdecken: Ausflugstipps, Ich & Er | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Filmtipp: Robert Thalheims Film Eltern (2013)

„Kriemhild. Hast du’s vergessen, oder weißt du nicht, Was doch in Liedern schon gesungen wird, Daß er an einem Fleck verwundbar ist? Hagen. Das hatt’ ich ganz vergessen, es ist wahr, Allein ich weiß, er sprach uns selbst davon. Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter (Heim-)Kino, Cool cooler Kultur, Es braucht ein Dorf … | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Beifallsbekundungen? Unmutsbezeugungen?

Tag des offenen Denkmals 2013: Heilandskirche Dresden-Cotta

Noch ein Nachschlag zum Tag des offenen Denkmals: nachfolgend einige der Schnappschüsse, die ich mit meiner Smartphone-Kamera als Gedächtnisstütze für einen Artikel über die Heilandskirche in Dresden-Cotta gemacht hatte. Der Artikel, „Reformbaukunst mit Spritzputz“, erschien in einer Sonderbeilage des Amtes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cool cooler Kultur, Dresden, Dresden entdecken: Ausflugstipps | Verschlagwortet mit , , , , , | Beifallsbekundungen? Unmutsbezeugungen?

Tag des offenen Denkmals 2013: Villa, Großenhainer Straße

Dies ist der dritte Teil meiner Notizen zum Tag des offenen Denkmals 2013; hier findet man den ersten und zweiten. Über die Sanierung einer Villa auf der Großenhainer Straße hatte ich bereits im April geschrieben; leider war eine Besichtigung nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cool cooler Kultur, Dresden, Dresden entdecken: Ausflugstipps, Le Weekend | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Tag des offenen Denkmals 2013: Leipziger Bahnhof, Leipziger Vorstadt

Tag des offenen Denkmals 2013 Unterwegs in „offizieller Mission“ … Die Vorstellung ausgewählter Objekte im Vorfeld des „Tag des offenen Denkmals“ gehört in meinem Jahreslauf zu jenen journalistischen Aufträgen, die über bloße Berichterstattung hinausgehen – lerne ich doch dadurch nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cool cooler Kultur, Dresden, Dresden entdecken: Ausflugstipps, Le Weekend | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Ego Identity in der Galerie m2a

Slowly easing in … Meine Rückkehr in den Alltag begann am Samstag auf Anregung meiner Freundin „Miss Sophie“gar nicht so alltäglich mit einem Besuch der Ausstellung Ego Identity in der Galerie m2a. Dort gab’s eine Wiederbegegnung mit Andy Cross, einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cool cooler Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Beifallsbekundungen? Unmutsbezeugungen?

Happy Birthday, Papa!

Gestern war der 75. Geburtstag meines Vaters. Unser Geschenk kam aus Dresden und wurde sofort eingehend studiert: Der Kuchen kam aus der Region und wurde sofort verputzt.

Veröffentlicht unter Alltagsfreuden, Cool cooler Kultur, Dresden, Feine Kost, Heimatfilm, Soma & Aroma | Verschlagwortet mit , , , , , , | 9 Kommentare

Entdeckung: die niederländische Künstlerin Madeleine Berkhemer

„All my art has a sexual connotation; art that has no sexual connotation has no reason to exist. I work from many different interests and therefore my work has to tease, please and suffer and also make the viewer feel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cool cooler Kultur, Journal des Luxus und der Moden, Klein-Paris | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Beifallsbekundungen? Unmutsbezeugungen?