Archiv der Kategorie: Alltagsfreuden

Petitessen, die Freude machen.

Geburtstags-Hattrick (mit Preisfrage)

Das erste, was ich gestern Morgen sah, als ich die Augen aufschlug: Meine erste Gratulantin: Und nun zur Preisfrage: Wo waren wir zur Einkehr?

Veröffentlicht unter Alltagsfreuden, Das Essen der Anderen, Katze zufrieden, Soma & Aroma, Was vom Tage übrig bleibt | Verschlagwortet mit , | Beifallsbekundungen? Unmutsbezeugungen?

Schönes auf meinem Schreibtisch: Wochenende

Auf dem Tisch: „alletage“ – Der Kalender für Familien in Saus und Braus (Danke, liebe Caro!) Capiz-Döschen (und Teller) „Branches“ von contigo fairtrade shop Sinus 405 (wünscht man seinem ärgsten Feind nicht) Vasen: Erb- und Fundstücke. Schönes Wochenende!

Veröffentlicht unter A place for everything …, Alltagsfreuden | Verschlagwortet mit , , , , | Beifallsbekundungen? Unmutsbezeugungen?

Schönes auf meinem Schreibtisch

Eine neue Woche ist wie ein unbeschriebenes Blatt. Denkste! In Wahrheit freue ich mich, nach einer Woche in Berlin wieder am Schreibtisch meines Büros zu sitzen und endlich all die Dinge in Angriff zu nehmen, die meinen Kopf zumüllen. Dagegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagsfreuden | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Suchbild

Veröffentlicht unter Katze zufrieden | Verschlagwortet mit , | Beifallsbekundungen? Unmutsbezeugungen?

Bildschön: Porträts von Susanne Buerger

„O, wonder! How many goodly creatures are there here! How beauteous mankind is! O brave new world, That has such people in’t!“ ~ William Shakespeare, The Tempest Schöne Menschen (im eingangs zitierten Sinne) präsentiert die Künstlerin Susann Buerger auf ihrer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagsfreuden, Dresden, Dresdner, Ich & Er, Kinderstube | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Meine beste Freundin

Namen, die sie von mir zu hören bekommt: Schmusi, Tolpatsch, Huscherl, Doofele, Dropsi, Schnattertante, Stroppy Bitch. Tatsächlich heißt sie Lazy und ist das liebste Wesen in meinem Leben, eine Trösterin par excellence.

Veröffentlicht unter Katze zufrieden | Verschlagwortet mit , | Beifallsbekundungen? Unmutsbezeugungen?

Last Days of Summer

Veröffentlicht unter Alltagsfreuden, Andernorts | Verschlagwortet mit | Ein Kommentar

Little Italy in N.

Wohntürme in Pfirsichtönen, Pseudozinnen, Klappläden in Veroneser Grün – die Anklänge an italienische Architektur sind so bemüht und doch so daneben … Stellt sich die Frage: sind die Zypressen im Zwergenformat noch Garten oder schon Metakommentar?

Veröffentlicht unter Alltagsfreuden | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Mens sana in corpore sauna

Ein lauer Juliabend auf einer Dachterrasse. Gärten und Hinterhäuser der Dresdner Neustadt. Der Turm der Lutherkirche, schwarz, immer freundlich. Die Mondsichel am sommerhellen Abendhimmel. Eine fast leere Sauna – Hitze, die sich fest beißt an allem, was nicht in Deckung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagsfreuden, Dresden | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare

Streetart: Müllschlucker(in)

Auftragswerk oder künstlerischer Wildwuchs? Mich ließ der Anblick heute an- und innehalten. Erst beim zweiten Hinsehen fiel mir auf, dass die weibliche Gestalt den Müll ja nicht verschlingt, sondern vielmehr aus ihr ein Baum erwächst. Meine unmittelbare Assoziation: Itzá/Lavinia, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagsfreuden, Dresden | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 6 Kommentare