Tag des offenen Denkmals 2013: Heilandskirche Dresden-Cotta

Noch ein Nachschlag zum Tag des offenen Denkmals: nachfolgend einige der Schnappschüsse, die ich mit meiner Smartphone-Kamera als Gedächtnisstütze für einen Artikel über die Heilandskirche in Dresden-Cotta gemacht hatte. Der Artikel, „Reformbaukunst mit Spritzputz“, erschien in einer Sonderbeilage des Amtes für Kultur und Denkmalschutz in der Sächsischen Zeitung. Besonders den Kronleuchter finde ich umwerfend!

Gerne verweise ich auf die Website des Fördervereins Heilandskirche Cotta e. V., der sich dem Erhalt und der Sanierung der Heilandskirche widmet.

Dieser Beitrag wurde unter Cool cooler Kultur, Dresden, Dresden entdecken: Ausflugstipps abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.