Vorgeschriebene Denkrichtung

Ein Haus in Rottweil.

Ein Haus in Rottweil.


Mit diesem Haus verbinde ich einen kleinen, aber schönen Teil meiner Jugend. Umso größer meine Freude, als ich bei einem vorweihnachtlichen Spaziergang entdeckte, dass seine Bewohner immer noch so geistreich scheinen, wie ich sie in Erinnerung habe.

Dieser Beitrag wurde unter Andernorts, Heimatfilm abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Vorgeschriebene Denkrichtung

  1. Miss Mao sagt:

    Tja, Rottweiler sind eben nicht nur bissige Hunde, sondern auch kluge Köpfe. :-)
    Viele Grüße an die Familie, so du noch dort weilst. Und bis bald hier hinterm Mond.

Kommentare sind geschlossen.