Buchempfehlung: Lieder für Ferien, Fahrt und Lagerfeuer

Meine B(a)uchladen-Rubrik ist ja mehr oder minder eingeschlafen (so wie ich, wenn ich zur Zeit überhaupt einmal dazu komme, Belletristik in die Hand zu nehmen).

Heute aber möchte ich endlich einmal wieder eine Empfehlung aussprechen.

Im Sommer, als ich mit der singbegeisterten Familie meines Mannes eine Woche auf einem Bauernhof in Bayern verbrachte, stieß ich erstmals auf ein mir bisher unbekanntes Liederbuch, dass offenbar Kultstatus (zumindest in anthroposophischen Kreisen, aber sicher nicht nur dort) genießt: Dieter Hornemanns Lieder für Ferien, Fahrt und Lagerfeuer aus dem Jahr 1982(!). – Allein schon die Color-Blocking-Landschaft auf dem Umschlag verdient in meinen Augen höhere Weihen als Designklassiker !

Alliterierender Klassiker. Lieder für ferien, Fahrt und Lagerfeuer (1982).

Alliterierender Klassiker: Lieder für Ferien, Fahrt und Lagerfeuer (1982).

Das Buch weist eine beeindruckende Bandbreite an Liedgut auf: Barocke Choräle wie „Hinunter ist der Sonnen Schein“ (eines der schönsten Lieder, die ich kenne), Biedermeierliches wie „Bunt sind schon die Wälder”, aber auch internationale Weisen wie das russische Schlaflied „Bajuschki Baju“, etc. pp. Vom Volkslied zum Folksong wird hier wirklich eine ungemeine Bandbreite bedient.

Die Gestaltung im Innern wirkt zwar, als habe sich jemand einfach an den Matrizendrucker gestellt, um handschriftliche Blätter zu vervielfältigen. Aber das Buch braucht keine bunten Bildchen oder schickes Layout, um sich gegen neueres Material zu behaupten. Für mich ist die Liedersammlung ein Schatz. Eigentlich ist sie das perfekte Geschenk zur Geburt oder zur Taufe, denn sie wird ein Kind selbst dann noch begleiten und begeistern, wenn es keines mehr ist.

Das Bubele zumindest lässt sich damit immer bestens beruhigen. Ich hoffe, das geht jetzt bis zur Pubertät so. ;)

 

Dieser Beitrag wurde unter B(a)uchladen, Gern Gehörtes, Kinderstube abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Füge den Permalink den Lesezeichen hinzu.

2 Antworten auf Buchempfehlung: Lieder für Ferien, Fahrt und Lagerfeuer

  1. dekabrista sagt:

    Man kann nie genug Liederbücher haben :) Ich notiere es mir auf jeden Fall. Bei F. (und inzwischen auch bei J.) steht eine bebilderte Variante hoch im Kurs. ISBN 978-3-86775-103-2 … Kinderlieder und Jahreszeitliches in robuster und trotzdem ansehnlicher (kindgerechter, hehe) Aufmachung. Wir benutzen es als Bilderbuch; die Kinder erkennen anhand der Bilder die jeweiligen Lieder.
    Nachdem meine Mutter dieses Buch besorgt hatte – allerdings für ihren Besitz, denn sie hat ja viele Enkel -, mußte ich es auch kaufen, habe es allerdings nur noch antiquarisch bekommen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>