Kirschen!

Dresdner Kirschen, süß und saftig.

Dresdner Kirschen, süß und saftig.

Schon in Italien naschten wir nonstop Kirschen; gestern schenkte mir eine Freundin einen ganzen Eimer voll (Danke, P.!). Sie musste dafür nichts weiter tun, als eine Leiter in ihrem hauseigenen Garten zu erklimmen, wo die Früchte wie Trauben im Baum hängen. Keiner im Haus könne mehr Kirschen sehen, scherzte sie.

Nun, ich kann!, aber die Lust steht mir bei der Hitze trotzdem eher nach Herzhaftem als nach Süßem:

Und wenn schon Süßes, dann Ottolenghi:

Mal sehen, ob und wie das alles gelingt. Schönes Wochenende!

Comments

comments

Dieser Beitrag wurde unter Soma & Aroma abgelegt und mit verschlagwortet. Füge den Permalink den Lesezeichen hinzu.

2 Antworten auf Kirschen!

  1. Lydia sagt:

    Ach! Neid! Heute stand ich vor den Kirschen im Gemüseladen, aber die waren nicht so schön und kamen wer weiß woher. (Vorgestern hatten sie noch so schöne aus der Region, aber da hatte ich noch so viele Aprikosen zu Haus und das Riesenstück Wassermelone …)

    Kirschen in herzhaften Rezepten zu verarbeiten, ja, überhaupt zu verarbeiten, darauf kann man bloß kommen, wenn man einen Baum hat (oder gar mehrere, seufz). Bei mir sind die immer schon gegessen, bevor ich auch nur irgendwas damit machen kann ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>