Minderheiten-Bingo oder Randgruppen-Quartett?

Ich weiß nicht, welches Gesellschaftsspiel der Künstler hier parodiert – Quartett oder Domino vielleicht? Jedenfalls musste ich über diese politisch so gar nicht korrekte Streetart ziemlich schmunzeln.

Minderheitenspiel, gesehen unter der Brücke am Bischofsplatz.

Minderheitenspiel, gesehen unter der Brücke am Bischofsplatz.

Die diversen Bevölkerungsgruppen werden nach Bevölkerungsanteil. Bildungsniveau, Wohlstand, Homogenität, gesellschaftlicher Akzeptanz und – das ist das Beste – Schamgefühl bewertet. Einige Beispiele gefällig?

Feministen

Feministen: verlangen eine Quote.

Feministen: verlangen eine Quote.

Lesben

Lesben: „Schluss mit Heteronormativität!“

Lesben: „Schluss mit Heteronormativität!“

Intelektuelle [sic!]

Intellektuelle: Bildung darf nicht marktregulierend sein!

Intellektuelle: Bildung darf nicht marktregulierend sein!

Und zuletzt:

Nazis

Nazis: „Ausländer raus!“ (auch wenn da etwas anderes steht …)

Nazis: „Ausländer raus!“ (auch wenn da etwas anderes steht …)

Dieser Beitrag wurde unter Alltagsfreuden, Cool cooler Kultur, Dresden, Hechtviertel abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Minderheiten-Bingo oder Randgruppen-Quartett?

  1. carola sagt:

    Ich würde sagen Quartett. Die Karten erinnern mich stark an die Autokarten, die Tim hat. Da werden Leistung, Aussehen usw. immer miteinander verglichen. Und die bessere Karte sticht dann die schwächere. Wibei das bei diesen Karten hier im Bereich „Homogenität“ nicht einfach ist!
    Liebe Grüße
    Carola

  2. Ute sagt:

    Dem Quartett kann ich beipflichten. Mit Bingo hab ich keine Erfahrung. Egal was es letztlich ist, es ist GENIAL! Wenn ich Kunstpreise zu vergeben hätte, würd ich ihn genau dafür verleihen.

    • Muyserin sagt:

      Meine Liebe, willkommen auf meinem Blog! Auch ich finde die Karikaturen, die Charakterisierungen und die Idee, das Ganze in einem Quartett zu vereinen, ziemlich witzig. Auf jeden Fall zu schade für den Ort unter einer Brücke …

  3. Anonym sagt:

    Kann übrigens auch auf minderheiten-quartett.de beziehungsweise via rappelshop.de/dinge/spiele bestellt werden.

Kommentare sind geschlossen.