Oskar Roehler über Exhibitionismus

Regisseur und Autor Oskar Roehler im Gespräch mit dem SPIEGEL, 38/2011.

Regisseur und Autor Oskar Roehler im Gespräch mit dem SPIEGEL, 38/2011.

Eine in meinen Augen ganz und gar zutreffende Beobachtung, die sich bisweilen 1:1 auf die Frage, „warum bloggst Du“ übertragen ließe. Jedenfalls wollte ich den Satz nicht vergessen, deswegen steht er jetzt hier.

Dieser Beitrag wurde unter Meta-Bloggen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Oskar Roehler über Exhibitionismus

  1. Pingback: Bloggen, auch wenn es weh tut | Journal ohne Ismus

Kommentare sind geschlossen.