Für Herrn W. †

Ich habe Sie erst blind bewundert, dann gefürchtet, ja, gezittert habe ich vor Ihnen, von Ihnen geträumt noch Jahre später. Irgendwann taten Sie mir beinah leid. Die Nachricht Ihres Todes ließ mich heute kalt.

De mortuis nil nisi bene.

Dieser Beitrag wurde unter Monologe abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.